Training

Als Certified Scrum Trainer® der Scrum Alliance® nutze ich multimediale Formate und Visualisierung per Flipchart – in individueller Reflektion, Arbeit in kleinen Gruppen und im Kreis aller Teilnehmenden. Inhalte werden erlebbar, von konkreten Praktiken bis hin zu Werten und Prinzipien.

Agile & Scrum Foundations

Du möchtest dich grundlegend über das Thema "Agilität und Scrum" informieren oder suchst einen Team-Building-Workshop, um ein starkes Team mit einer gemeinsamen Sprache und Erfahrungen zu fördern. Ganz nebenbei lernst Du die grundlegenden Elemente des Scrum Frameworks kennen.

"Agil" live erleben - Lego City

Das Erlebnis steht für dich im Vordergrund, vom Anfang bis zum Ende. Ideal zum Kennenlernen und Erleben einer agilen, erfolgreichen Produktentwicklung - ohne viel Theorie. Zum Einstieg für Teams und Führungskräfte hervorragend geeignet.

Certified ScrumMaster®

Das intensive Erlebnis einer durchgehenden Simulation ist dir wichtig und du legst Wert auf eine fundiertes Scrum Training.
Du willst die verschiedenen Perspektiven der Scrum Master-Rolle vertiefen, um Teams, Product Owner und Organisationen erfolgreich begleiten und unterstützen zu können.

Scrum Product Owner

Du legst Deinen Fokus auf die Entwicklung und Erhaltung erfolgreicher Produkte und Services. Dabei bist Du interessiert an modernen, agilen Methoden, diese Produkte zum Erfolg zu führen.
Du möchtest als Scrum Master Deinen Product Owner noch besser unterstützen und daher auch einmal seine/ihre Perspektive einnehmen.

„Scrum (n): Ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Menschen komplexe adaptive Aufgabenstellungen angehen können, und durch das sie in die Lage versetzt werden, produktiv und kreativ Produkte mit höchstmöglichem Wert auszuliefern.“
(Jeff Sutherland, Ken Schwaber: “Der Scrum Guide – Der gültige Leitfaden für Scrum: Die Spielregeln”, Nov 2017)

Fokus: Agil erleben, Scrum erlernen

Am Beispiel des Frameworks “Scrum” und der Simulation einer komplexen Produktentwicklung (“Lego City”) werden sowohl Hintergrund als auch Werte, Prinzipien und Praktiken vorgestellt.

Inhalte

  • Agile Grundlagen
    Agiles Manifest, Empirische Prozesskontrolle, Transparenz, Inspektion & Adaption
  • Scrum Flow
  • Scrum Rollen
    Product Owner, Development Team, Scrum Master
  • Scrum Ereignisse & Aktivitäten
    Sprint, Sprint Planning, Daily Scrum, Sprint Review, Sprint Retrospective, Product Backlog Refinement
  • Scrum Artefakte
    Product Backlog, Sprint Backlog, Inkrement
  • Scrum Werte
    Commitment, Fokus, Mut, Offenheit, Respekt
  • Simulation zur Produktentwicklung – Von der Vision zum Produkt
    Selbstorganisation, Verbesserung, Relative Schätzung, Release Prognose

Dieses Training deckt die von der Scrum Alliance® definierten Lernziele für ein “Scrum Foundations”-Seminar ab.

Details

  • Format
    interaktives, multimediales Training & Arbeit in Teams mit einer durchgehenden Simulation, kein Powerpoint
  • Zielgruppe
    Führungskräfte & Mitarbeitende aus allen Bereichen
  • Vorkenntnisse
  • Teilnehmende
    max. 15
  • Dauer
    1 Tag

„Sage es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun und ich werde es können.“
(Konfuzius, Chinesischer Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Fokus: Erleben statt erzählen

An einem durchgängigen Beispiel erleben die Teilnehmenden verschiedenste agile Methoden, um ein Produkt von der Vision bis zur Fertigstellung zu führen und gleichzeitig die Arbeitsprozesse ständig zu verbessern.

Inhalte

  • Problemraum & Lösungsraum
  • Vision & Ziele
  • Impact Mapping, Story Mapping & Product Backlog
  • Planen, Sprinten & Ziele erreichen
  • Feedback analysieren & Ziele anpassen
  • Prozesse gemeinsam verbessern

[ Achtung: es gibt wesentliche Überschneidungen mit dem Seminar „Agile & Scrum Foundations“ – ohne die Theorie 🙂 ]

Details

  • Format
    interaktives, multimediales Training & Arbeit in Teams mit einer durchgehenden Simulation, kein Powerpoint
  • Zielgruppe
    Führungskräfte und Mitarbeitende aus allen Bereichen
  • Vorkenntnisse
    keine – aber die Bereitschaft, aktiv zu lernen 🙂
  • Teilnehmende
    max. 15
  • Dauer
    0,5 – 1 Tag

„Der Scrum Master hilft dabei, die Zusammenarbeit so zu optimieren, dass der durch das Scrum-Team generierte Wert maximiert wird.“
(Jeff Sutherland, Ken Schwaber: “Der Scrum Guide – Der gültige Leitfaden für Scrum: Die Spielregeln”, Nov 2017)

Fokus: Der Scrum Master im Scrum Framework

„Scrum erleben“ bedeutet in diesem Training: Wir arbeiten in drei eintägigen Sprints auf Basis der zu Beginn definierten Vision und des kontinuierlich aktualisierten Product Backlogs. Jeder Sprint (Tag) hat einen dedizierten Fokus, den wir als Sprint-Ziel formulieren können.

Inhalte

Tag 1: Scrum Grundlagen

→ „Um Scrum Beteiligten besser zu vermitteln, möchte ich das Framework Scrum und seinen Kontext verstehen.“

  • Agile Werte und Prinzipien
  • Scrum als empirischer Prozess
  • Überblick Scrum-Framework
  • Rollen (Product Owner, Entwicklungsteam, Scrum Master)
  • Simulation: Vom Problem zur Produkt-Vision

Tag 2: Scrum Master & Servant Leadership

→ „Um Teams zu helfen, sich stetig zu verbessern, möchte ich meine Rolle besser verstehen und ausfüllen.“

  • Perspektiven des Scrum Masters: Coach, Mentor, Facilitator, Trainer
  • Selbstorganisierte Teams & Team-Entwicklung
  • Scrum Events (Sprint, Daily Scrum, Sprint Planning, Sprint Review, Sprint Retrospektive)
  • Scrum Artefakte (Product Backlog, Sprint Backlog, Product Increment)
  • Backlog Refinement: Verstehen, Priorisieren, Schneiden, Schätzen von Product Backlog Items
  • Simulation: Von der Produkt-Vision zum Product Backlog

Tag 3: Produkt- & Organisationsentwicklung

→ „Um Product Owner und Organisationen besser zu unterstützen, möchte ich auf eigene Erfahrung zurückgreifen.“

  • Sprint: Sprint-Ziel, Planung, Nachverfolgung, Geschwindigkeit (Velocity)
  • Simulation: Vom Product Backlog zum Produkt
  • Agile Entwicklungspraktiken
  • Umgang mit (organisatorischen) Impediments
  • Einführung & Skalierung von Scrum (Basics)
  • und viele weitere Themen

Dieses Training deckt die von der Scrum Alliance® definierten Lernziele für ein Certified ScrumMaster®-Training ab. Die aktive Teilnahme berechtigt zur Ablegung des Online-Tests zum Certified ScrumMaster®.

Details

  • Format
    interaktives, multimediales Training & Arbeit in Teams mit einer durchgehenden Simulation, kein Powerpoint
  • Zielgruppe
    Scrum-Neulinge, Scrum Master, Projektleitende, Führungskräfte
  • Vorkenntnisse
    ideal: erste Erfahrungen als Scrum Master
  • Teilnehmende
    max. 15
  • Dauer
    3 Tage oder 2 Tage (mit Voraussetzung: „Agile & Scrum Foundations“)

„Der Product Owner ist dafür verantwortlich, den Wert des Produktes zu maximieren, das aus der Arbeit des Entwicklungsteams entsteht.“
(Jeff Sutherland, Ken Schwaber: “Der Scrum Guide – Der gültige Leitfaden für Scrum: Die Spielregeln”, Nov 2017)

Fokus: Der Product Owner im Scrum Framework

Markt und Kundenbedürfnisse verändern sich immer schneller und sind immer schwerer vorhersagbar. Dieser wachsende Grad an Komplexität und Veränderung erfordert ein grundsätzlich anderes Vorgehen als in klassischen Projekten: kontinuierliche Anpassung von Produkt-Strategie und Anforderungen auf Basis des Feedbacks von Kunden und Stakeholdern.

Der Product Owner in Scrum ist ganzheitlich verantwortlich für den betriebswirtschaftlichen Erfolg eines Produkts oder Services. An einem durchgängigen Beispiel wird die Rolle des Product Owners im Scrum Framework vermittelt.

Inhalte

  • Scrum Flow
    Überblick
  • Problem → Idee
    Wie finde ich eine passende Idee zu einem wichtigen Problem?
  • Idee → Produkt-Vision
    Wie beschreibe ich eine inspirierende Vision?
  • Produkt-Vision → Geschäftsmodell
    Wie entscheide ich, ob ein Geschäftsmodell tragfähig sein kann?
  • Geschäftsmodell → Product Backlog
    Wie finde ich eine erste Strategie für die Produktentwicklung?
  • Product Backlog → Produkt
    Wie passe ich meine Strategie kontinuierlich auf Basis des Feedbacks von Kunden und Stakeholdern an?
  • Management von…
    Erwartungen, Risiken, Stakeholdern, Abhängigkeiten, Feedback, Releases

Dieses Training deckt die von der Scrum Alliance® definierten Lernziele für einen „Certified Scrum Product Owner“-Training ab.

Details

  • Format
    interaktives, multimediales Training & Arbeit in Teams an einem durchgängigen Beispiel, kein Powerpoint
  • Zielgruppe
    Product Owner, Produktverantwortliche, Projektleitende
  • Vorkenntnisse
    ideal: erste Erfahrungen als Product Owner
  • Teilnehmende
    max. 15
  • Dauer
    3 Tage oder 2 Tage (Voraussetzung: „Agile & Scrum Foundations“)

Das Training in Deiner Organisation (inhouse)

Wenn ich der richtige Trainer für dein inhouse Training bin, dann sprich mich an.

Scroll to Top